• Untersuchung auf der bisher als Gräbderfeld benannten Fläche an der Gedenkstätte © Jürgen Schmitt
  • Gemäß dem Historikerbericht war mit großer Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass weitere Grablagen außerhalb des Areals der Gedenkstätte gefunden werden. © Jürgen Schmitt
  • Die Überprüfung fand daher auch auf dem Hang oberhalb des Gräberfeldes statt © Jürgen Schmitt

Kalmenhof-Gedenkstätte

Suche nach weiteren Grablagen von Euthanasieopfern

12. Jun. 2019 –

Am 11.6.19 fand die zuvor auf unserer Website angekündigte Untersuchung auf dem Kalmenhof-Gelände statt.

Dazu heißt es in der Pressemeldung von Vitos Rheingau: "Georadaruntersuchung wollen Vitos Rheingau, der LWV Hessen, die Stadt Idstein und der Volksbund Kriegsgräberfürsorge endgültig feststellen, wo sich außerhalb der Gedenkstätte Kalmenhof weitere Grablagen von Krankenmordopfern  befinden. Damit setzen sie einen Beschluss des Kalmenhof-Krankenhaus-Gremiums um, den die Verbandsversammlung des LWV Hessen nachdrücklich unterstützt.

Grundlage für diese Untersuchung ist ein im Januar 2019 von Vitos Rheingau veröffentlichter Historiker-Bericht. Dessen Verfasser haben die verfügbaren Quellen zur Frage der Grablagen gesichtet und sind zu dem Schluss gekommen, dass sich mit großer Wahrscheinlichkeit weitere Grablagen außerhalb des Areals der Gedenkstätte befunden haben. Somit müssten sterbliche Überreste von im Kalmenhof-Krankenhaus zwischen 1939 und 1945 ermordeten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen immer noch dort zu finden sein. 

Um dies festzustellen wird die Firma Eggert am 11. Juni die in Frage kommenden Grundstücke mit dem Georadar-Verfahren untersuchen. Das GeoRadar ist ein hochfrequentes, elektromagnetisches Messgerät und dient der zerstörungsfreien Erkundung von Untergründen. Die Firma Eggert unter ihrem Geschäftsführer Winfried Leusbrock unterstützt den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge mit diesem Verfahren ehrenamtlich bei der Gräbersuche".(Presseerklärung von Vitos Rheingau)

33 Jahre nach der ersten Untersuchung, könnten somit am 19.6.19 in der Kalmenhof-Kommission Ergebnisse vorliegen.

Weitere Informationen zum Thema

« Zurück | Nachrichten »

21. Aug, 19:00 Uhr, Idstein

Stammtisch

Herzliche Einladung

18. Sep, 19:00 Uhr, Idstein

Stammtisch/Mitgliederversammlung

Herzliche Einladung an alle Interessierten

19. Sep, 19:00 Uhr

Stadtverordnetenversammlung

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE. Hosting und Wartung Meinhardt Verlag und Agentur