Gehölzschutzsatzung gefordert

DENKT DRAN: Bäume schützen innerstädtisches Mikroklima!

24. Aug. 2019 –

Für die anstehende Sitzungsrunde hat die Idsteiner Grünen Fraktion einen Antrag eingebracht, eine Gehölzschutzsatzung zum Schutz von innerstädtischem Grün zu erstellen.

Der Magistrat soll beauftragt werden, eine entsprechende Satzung gemäß dem Naturschutzgesetz zu erarbeiten und der Stadtverordnetenversammlung zur Beratung und Beschlussfassung vorzulegen. Damit sollen Laubbäume mit einem Stammumfang ab 80 cm und Nadelbäume ab 100 cm geschützt werden.

Weiterhin sollen Gehölze mit einer Höhe von 5 m, die in einem definierten Teilbereich der inneren Kernstadt wachsen, geschützt werden. In begründeten Fällen können auf Antrag Fällgenehmigungen erteilt werden. „

Wir Grünen wollen damit erreichen, dass der Baumbestand in der Idsteiner Kernstadt weitgehend erhalten bleibt, um das Grün in der Stadt zu fördern und das Stadtbild und Stadtklima nachhaltig zu sichern,“ so der Stadtverordnete der Grünen Timo Müller, „Das Ziel soll im Einklang mit den Interessen der Menschen in der Stadt stehen.“

Die Gehölzschutzsatzung soll in begründeten Fällen Ausnahmen beim Gehölzschutz zulassen. Grundsätzlich gilt, dass nach der genehmigten Entfernung eines Baumes eine Ersatzpflanzung als Ausgleich erfolgen soll. „Damit möchten wir einen Anfang damit machen, Idstein lebenswerter, naturnäher, gesünder und damit schöner zu gestalten,“ fasst die Grünen Fraktionsvorsitzende Annette Reineke-Westpahl zusammen, „wir wollen, dass den Bürgerinnen und Bürgern Idstein wieder zurück gegeben wird als gesunder Lebenraum für alle Menschen, Tiere und Pflanzen. Schluss mit Schottervorgärten und anderen die Natur zerstörenden Eingriffen in der natürlichen Lebensraum.“

Weiterhin sehen die Grünen darin einen wesentlichen Baustein, durch das Grün und die Bäume die mit dem deutlich merkbaren Klimawandel verbundenen sommerlichen Extremtemperaturen in Idstein abzumildern und damit das innerstädtische Mikroklima für alle zu verbessern. 

Download der Presseerklärung 

Download des Antrags

Bericht in der Idsteiner Zeitung

« Zurück | Nachrichten »

22. Okt, 19:30 Uhr

Vortrag »Der Kalmenhof-Friedhof«

Wie konnte es sein, dass die Gräber vergessen wurden?

07. Nov, 19:00 Uhr

Stadtverordnetenversammlung

11. Nov, 19:00 Uhr

Kreismitgliederversammlung

Grüner Kreisverband Rheingau-Taunus

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE. Hosting und Wartung Meinhardt Verlag und Agentur