Anträge zur Förderung des Fahrradverkehr

Leih- und Mietsystem für Räder und Fahrradboxen gefordert

06. Sep. 2019 –

Die Idsteiner Grünen wollen verstärkt den Umstieg auf mehr Fahrradverkehr in Idstein fördern und haben deshalb zwei entsprechende Anträge zur Abstimmung in der Stadtverordnetenversammlung gestellt. Im ersten Antrag wird der Magistrat gebeten, ein Konzept für den Aufbau und Betrieb eines Leih- und Mietsystems für Fahrräder und/oder eScooter in Idstein vorzulegen. Dabei soll mindestens der Bahnhof Idstein mit dem Campus der Hochschule Fresenius in der Limburger Straße verbunden sowie, wenn möglich, die Leitung und der AStA der Hochschule Fresenius zur Mitarbeit gewonnen werden. Bei der laufenden Erarbeitung des neuen Verkehrsentwicklungskonzeptes soll ein solches Leih-/Mietsystem berücksichtigt und mit einbezogen werden. „Damit wollen wir Idsteiner Grüne erreichen, dass für die AnwohnerInnen, StudentInnen und alle VerkehrsteilnehmerInnen deutliche Verbesserungen bei der Anbindung des Bahnhofs an die Innenstadt erreicht werden. Dies führt zur Attraktivierung des ÖPNV sowie zu einer Entlastung der sehr oft angespannten Verkehrssituation auf der Wiesbadener und Limburger Straße“, so der Grünen-Stadtverordnete Timo Müller, „wodurch sich eine Verringerung der Verkehrs-, Lärm- und Abgasbelastung für die AnwohnerInnen und FußgängerInnen sowie eine Entlastung beim Parkplatzsuchverkehr in der Innenstadt und rund um den Campus der Hochschule Fresenius ergeben.“ 

Im zweiten Antrag geht es den Grünen Idstein darum, den FahrradfahrerInnen in Idstein mehr Sicherheit beim Parken zu gewährleisten. Deshalb wird der Magistrat gebeten, für die Errichtung sicherer Fahrradabstellanlagen mit dem Sicherheitsstandard von Fahrradboxen mindestens an den Standorten Bahnhof Idstein, Bahnhof Wörsdorf und Idsteiner Altstadt zu sorgen. Dabei sollten auch Fördermittel beantragt werden und in diesem Jahr eventuell fehlende Haushaltsmittel dann im Haushalt für 2020 eingestellt werden. „Durch die Aufstellung solcher Fahrradboxen ist es möglich, auch den NutzerInnen heute oft teurer Fahrräder, eBikes und Pedelecs in Idstein mehr Sicherheit beim Abstellen ihrer Zweiräder zu geben“, fasst Timo Müller zusammen, „wodurch immer mehr Berufspendler, Studenten und BürgerInnen beruhigt und ohne Angst vor Diebstahl auf den Fahrradverkehr umsteigen können. Es ist angesichts der bisher praktizierten Bevorzugung des Autos mehr als gerecht, nun endlich den Fahrradverkehr zu fördern. Zusätzlich wird dadurch auch der immer stärker ansteigende Fahrradtourismus gefördert, der zukünftig ein wichtiges Standbein des Tourismus in Idstein sein wird.“

Download der Pressemeldung

Download Antrag Fahrradboxen

Download Antrag Leih-Miet-Räder 

« Zurück | Nachrichten »

18. Sep, 00:00 Uhr, Idstein

Bürgerversammlung

Stadthalle, Saal 3

19. Sep, 19:00 Uhr, Idstein

Stadtverordnetenversammlung

Stadthalle, Saal 1

20. Sep, 17:00 Uhr

Klima-Streik in Idstein

Fridays for future

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE. Hosting und Wartung Meinhardt Verlag und Agentur